econovation®

the twirl behind your business

de | en

> start | technologie

die technologie dahinter

ecowirl verfahren

multidimensionale wirbelverfahren

Das Schlüsselelement dieses innovativen Verfahrens ist der ecowirl Generator, ein mehrdimensionales und mehrstufiges Wirbelverfahren. Es eröffnet völlig neue Dimensionen für Misch-, Trenn-, Fällungsvorgänge und deren Kombinationen in einem Arbeitsschritt.

konstruktiver aufbau

Die ecowirl Technologie ist auf die aller höchsten Ansprüche der Hygiene ausgelegt und wird damit auch den hohen Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie gerecht. In der Standardausführung besteht das System aus rostfreiem Stahl, der auch auf höchste Oberflächengüte elektropoliert werden kann. Mögliche Verunreinigungen im Betrieb sind ausgeschlossen, da die begrenzenden Flächen durch die ausreichende Strömungsgeschwindigkeiten jede Verschmutzung unterbinden. Mit nur wenigen Handgriffen – ohne den Gebrauch von Werkzeug – lassen sich die ecowirl Generatoren in die Hauptkomponenten zerlegen. Somit ist eine schnelle und effiziente Wartung ohne Spezialwerkzeug gewährleistet.

material-anspruch

Der ecowirl wurde konstruktiv so aufgebaut, dass sowohl eine spanende Herstellung und Materialhärtung als auch Kunststoffformverfahren möglich sind. So sind alle aggressiven und abrasiven industriellen Fluids in deren Einsatzfeldern durch den ecowirl behandelbar.

die technologie dahinter

plattformen

Die ecowirl Systemplattform bietet eine hohe Anwendungsvielseitigkeit und genügt höchsten technisch-technologischen Ansprüchen der genannten Industriezweige.

ecowirl a

Beim ecowirl aerator geht es um die Herstellung und das Einmischen feiner Luftbläschen. Diese Anlage wurde für die Flotation entwickelt und ist auch zur Belüftung bzw. Strippen für Fluids einsetzbar.

ecowirl e

Das ecowirl emulgator Verfahren erlaubt die Herstellung von Öl in Wasser Emulsionen, wie z.B. Naßfestmittel. Es erlaubt das gleichzeitige Einmischen von Schutzkolloiden.

ecowirl m

Der ecowirl mischer ist das kompakteste System zum gleichmäßigen, hygienischen Einmischen hochviskoser Polymere und anderen Chemikalien mit Prozesswasser. Der höhere Wirkungsgrad wird durch eine konsequente ecowirl Mischwasservorbehandlung, Polymerkettenstreckung und hohe Kontaktraten erreicht.

ecowirl s

Die ecowirl separation verbessert die Effektivität des Zyklonverfahrens und ermöglicht gleichzeitig eine Reduktion der Kaskadenanzahl. Damit wird Anlagenaufwand und Energie eingespart.

ecowirl p

Der ecowirl precipitation Prozess erlaubt die Fällung und Trennung von gelösten Inhaltsstoffen im Rein- und Prozesswasser. Es eignet sich zum Fällen von Härtebildner in Wassersystemen, wie z.B. Wärmetauschern, Kühltürmen, Vakuumpumpensperrwassern zum Vermeiden harter Ablagerungen.

die technologie dahinter

wirtschaftlichkeit

Alle bisher eingesetzten Anlagen erbringen die gewünschten Verfahrensverbesserungen und amortisieren sich innerhalb eines Jahres. Der Erfolg für unsere Kunden liegt besonders darin, Wirbelkräfte in Fluids optimal zu nutzen und dabei gleich mehrere sinnvolle Prozessschritte in einem Aggregat smart zu integrieren. Durch die Gleichzeitigkeit muss nur einmal Energie aufgewendet werden.

Der ecowirl ist eine wirtschaftlich interessante Innovation. Es entstehen schlanke und schnelle Prozesse. Sie tragen dazu bei Ressourcen einzusparen.

ecowirl verfahren

> ecowirl verfahren

econovation platformen

> plattformen